Book description

Book info

Author
Title
eBook formatKindle Edition, (torrent)En
File size7.6 Mb
ISBN
Pages count20
Book rating0.7 (0 votes)
 rate rate rate rate rate
Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest.
Auch von mir gibt es ein Geschenk: Das eBook „Ehefotze hart gefickt“ gibt es jetzt für 0,99 €.
Lasst es euch gut gehen.
Eure Liana Erotica

Sie tankt immer nachts. Und das nur wegen Marielle. Von der weiß sie nämlich, dass sie lesbisch ist. Eines Nachts lädt Marielle sie zu einem Kaffee ein. Vorher schließt sie noch die Eingangstür ab.

Leseprobe:
Ein Schmerz durchzieht meinen Körper und trifft genau zwischen meine Beine an meine empfindlichste Stelle. Ich werde geil davon. Allein davon, dass mich eine Frau küsst! Ich hatte mir das oft vorgestellt, aber ich hatte nicht gewusst, dass es so sein würde. Ich werde jetzt auch etwas mutiger und lege meine Arme um Marielle. Die lehnt sich gegen mich, mein Körper wird gegen die Kühltruhe gedrückt. Bei einem Mann würde ich jetzt einen Schwanz spüren. Jetzt drückt sich eine Brust gegen meine. Das ist ungewohnt, etwas fehlt. Ich kann nicht weiter denken. Marielle küsst mich immer intensiver. Sie lutscht an meinen Lippen, beißt fast darauf herum. Ich stöhnte auf. Mir wird richtig heiß, obwohl ich noch vor einer halben Stunde draußen in der kalten Nachtluft fror. Meine Spalte ist nass geworden. Ich merke, dass die Feuchtigkeit inzwischen auch den Slip erreicht hat. Dabei werde ich nur geküsst. Aber es geht schon weiter. Marielle tastet sich langsam mit einer Hand nach unten vor. Sie streichelt meine Brust. Ganz vorsichtig. Erst als sie merkt, dass ich nichts dagegen habe, fasst sie kräftiger zu. Ich stöhne durch ihre Küsse hindurch. Sie lässt auch schon wieder los und macht sich an den Knöpfen meiner Bluse zu schaffen. Sie hört auf, mich zu küssen. Ihre Hände zittern auch leicht, so dass sie einige Probleme mit den Knöpfen hat. Endlich hat sie meine Bluse auf. Ich kann ihr nicht dabei helfen. Sie zieht auch gleich die Bluse aus meinem Rock heraus, streift sie mir ab und legt sie neben uns auf die Kühltruhe. Ich habe oben rum nur noch den BH an, trotzdem ist mir immer noch heiß. Marielle verbirgt ihr Gesicht zwischen meinen Brüsten, drückt sie zusammen, küsst und leckt durch das entstandene Tal. Ich fasse nach ihrem Kopf und drücke sie an mich. Sie greift währenddessen nach hinten und öffnet den BH. Das geht schnell. Schneller als bei einem Mann. Da muss ich meist mithelfen. Marielle zieht mir einfach den BH von den Schultern und wirft ihn zu der Bluse. Sofort greift sie wieder nach meinen Brüsten, umfasst sie. Erst sanft, dann stärker. Sie achtet genau darauf, wie ich reagiere. Ich habe aber nichts dagegen. Ich mag´s gern etwas härter.


Dieses eBook enthält eine erotische Kurzgeschichte mit ca. 2500 Wörtern und kann sexuell anstößige Texte enthalten. Alle handelnden Personen sind volljährig. Sie und die Handlungen sind frei erfunden, und der Text ist nur für volljährige Leser geeignet. Das Titelbild und das darauf abgebildete Motiv steht in keinerlei Zusammenhang mit dem Inhalt des eBooks.


Weitere eBooks von Liane Rieß:
Der neue Frauenarzt
Die Freundin der Mutter

Tags: download, liane rieß, ebook, pdf, mitternacht - lesbische spiele in der tankstelle

download Liane Rieß Mitternacht - Lesbische Spiele in der Tankstelle PDF

Read also

Download from partner sites